Charlène von Monaco stilsicher in Poncho-Mantel und Overknee-Stiefeln

(Photo by Pascal Le Segretain/Getty Images)
Die gebürtige Südafrikanerin Charlène ist bekannt für ihre besonders modischen, extravaganten Outfits. Dennoch wirkt sie nie überstylt, sondern ist ihrem Mann, Fürst Albert von Monaco, stets eine stilsichere, elegante Begleitung. Wie kaum eine andere versteht es die hochgewachsene Blondine, Overknee-Stiefel richtig in Szene zu setzen. Was Ihr vom Styling der monegassischen Fürstin lernen und wie Ihr den Style für Euch übernehmen könnt, erfahrt Ihr hier.

Selbst in Monaco scheint nicht immer die Sonne! Daher hat sich Charlène für einen wärmenden Wollmantel in zartem Crème entschieden. Der außergewöhnliche Schnitt des Mantels macht das schlichte zweifarbige Outfit besonders aufregend. Dazu trägt die Fürstin eine enge schwarze Hose. Hingucker des Outfits sind die schwarzen Overknee-Stiefel, die Charlènes lange Beine vorteilhaft in Szene setzen.

(Photo by Pascal Le Segretain/Getty Images)

Dein Anlass

Im Februar kann es noch ganz schön kalt sein! Doch in den langen Overknee-Stiefeln bekommt Charlène bestimmt keine kalten Füße. Für einen langen Shopping-Tag ist das Outfit daher perfekt. Und bei Minusgraden helfen dicke Wollsocken, die sich easy unter den langen Stiefeln verstecken lassen. Mit der modischen Kombination seid Ihr außerdem stilsicher angezogen für ein gemeinsames Mittag- oder Abendessen mit Freunden nach einem langen, bestimmt erfolgreichen, Shopping-Tag!

Royaler Tipp

Bei der Wahl der richtigen Overknee-Stiefel ist vor allem Eure Körpergröße entscheidend: Während groß gewachsene Frauen wie Charlène gerne zu einem sehr langen Stiefel greifen können, sollten kleinere Damen lieber ein kürzeres Modell wählen. Gleiches gilt für die Absatzhöhe: Um nicht noch riesiger zu wirken, entscheiden sich große Frauen gerne für flache Absätze. Damit die Overknees jedoch nicht plump wirken, sollte zumindest ein kleiner Absatz vorhanden sein – Charlène macht es richtig vor. Kleine Frauen dürfen natürlich gerne ein paar Zentimeter drauflegen!

Ich mag es am liebsten schlicht und klassisch – schwarz, grau und dunkelblau sind meine bevorzugten Farben. Trends probiere ich gerne aus, solange sie zu meinem persönlichen Stil passen. Mir ist es wichtiger, mich in meiner Kleidung wohlzufühlen, als aufzufallen.

Schreibe einen Kommentar