Charlotte Casiraghi in dunkelblauer Robe bei der Chanel Cruise Collection

(Photo by Pascal Le Segretain/Getty Images)
Edel und lässig, elegant und sinnlich – Charlotte Casiraghi macht ihrem Ruf als Mode-Ikone alle Ehre. Bei diesem Anlass auch nicht überraschend: Die Monegassin zeigt auf der Fashionshow der Chanel Cruise Collection fürstliche Präsenz. Wie Ihr mit der edlen Robe bei fast jeder Abendveranstaltung begeistern könnt, erfahrt Ihr hier.

Das dunkelblaue Kleid aus fließendem Stoff umschmeichelt Charlottes zierliche Figur, ohne dass sie sich darin verliert. Einen figurbetonten Akzent setzt die 30-Jährige mit einem schwarz-goldenen Taillengürtel. Um dem dunklen Outfit das gewisse Etwas zu verleihen, kombiniert sie dazu eine mit Nieten und Glitzersteinen verzierte Clutch. Meiner Meinung nach ein rundum stimmiger Look!

Charlotte Casiraghi in dunkelblauer Robe bei der Chanel Cruise Collection. www.royalblau.net (Photo by Pascal Le Segretain/Getty Images)
(Photo by Pascal Le Segretain/Getty Images)

Dein Anlass

Nicht jeder sitzt so oft in der Front Row einer wichtigen Modenschau wie Charlotte Casiraghi. Doch auch für „Normalsterbliche“ gibt es genügend Anlässe, dieses tolle Outfit nachzustylen. Zwar ist das langärmelige Kleid nicht für den Hochsommer geeignet, doch sobald es abends wieder etwas kühler wird, seid Ihr damit sowohl im Restaurant, als auch im Theater oder bei einer außergewöhnlichen Feier gut angezogen. Länge und Schnitt verleihen dem Dress den Glamour eines Abendkleides – trotzdem ist es nicht so lang, dass man darüber stolpern könnte oder overdressed wirkt.

Royaler Tipp

Dunkelblau bzw. Nachtblau trägt nicht nur Charlotte Casiraghi gerne – der edle Farbton ist auch eine meiner Lieblingsfarben. Der Grund: Ob festlich oder leger, ob Sommer oder Winter, ob Silber oder Gold: Die Farbe passt immer! Sie ist zurückhaltend und schlicht, kann aber auch ganz groß rauskommen. Besonders aufregend wirkt zum Beispiel die Kombination aus Dunkelblau und Gold, wie es Charlotte mit dem passenden Taillengürtel vormacht. Genauso wird ein nachtblaues Oberteil mit einer schlichten Goldkette zum stylishen Hingucker – dezent, aber schick!

Ich mag es am liebsten schlicht und klassisch – schwarz, grau und dunkelblau sind meine bevorzugten Farben. Trends probiere ich gerne aus, solange sie zu meinem persönlichen Stil passen. Mir ist es wichtiger, mich in meiner Kleidung wohlzufühlen, als aufzufallen.

Schreibe einen Kommentar