Charlène von Monaco in knalligem Rot

Charlène von Monaco in rot, Royalblau Blog, Eric Maton/Palais Princier/Getty Images

(Foto Eric Maton/Palais Princier/Getty Images)
Bei einem Filmfestival brachte Charlène mit einem roten Abendkleid ihren hübschen blassen Teint so richtig zum Strahlen. Wir haben tolle Kleider in der knalligen Farbe für Euch rausgesucht und verraten, wer damit punkten kann und wie.

In ihrem leuchtend roten Kleid zog Charlène beim „Monte Carlo TV Festival“ viele Blicke auf sich. Klar, dazu braucht es Mut. Aber wenn man etwas Rotes anzieht, in den Spiegel schaut und feststellt, wie toll einen die Farbe zum Strahlen bringt, kommt das nötige Selbstbewusstsein von ganz alleine. Ich bin sonst niemand, der gerne im Mittelpunkt steht, aber rot ist meine absolute Lieblingsfarbe und ich kann nie genug Kleidungsstücke in dem Farbton haben. Welche Schuhe Charlène zu ihrem Abendkleid trug, ist leider auf keinem der Bilder zu erkennen. Da ein rotes Kleid aber schon der Blickfang Nummer eins ist, empfiehlt sich eine zurückhaltende Farbe wie beige. Mit Gold- und Perlenschmuck verleiht Charlène dem sexy Kleid Eleganz.

Charlène von Monaco in knalligem Rot, Royalblau Blog, Getty Images
(Foto Getty Images)

Dein Anlass

Mit einem langem Abendkleid in knallrot, wie Charlène es trägt, seid Ihr die Königin auf einem Ball. Die kürzeren roten Kleider sind perfekt für jede Party. Besonders, wenn Ihr einen Mann beeindrucken wollt, ist ein rotes Kleid der beste Wingman, den man sich wünschen kann. Schon zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Männer Frauen in roter Kleidung besonders attraktiv finden. Damit Ihr auch im Herbst Männern den Kopf verdrehen und Euch wunderschön fühlen könnt, haben wir außerdem ein Kleid mit Ärmeln rausgesucht, das sich super mit einer schwarzen Strumpfhose und einem Blazer oder einem schicken Cardigan herbsttauglich machen lässt. Rot ist übrigens DIE Trendfarbe für kommenden Herbst und Winter.

Royaler Tipp

Rot steht jedem, egal ob man blasse Haut hat oder dunklere. Deshalb liebe ich rot so. Ich bin ziemlich blass und freue mich riesig über eine Farbe, in der ich nicht kränklich aussehen, sondern wie das blühende Leben. Nur wer zu Hautrötungen neigt, sollte mit zu knalligem Rot vorsichtig sein, da das die Rötungen noch mehr betont. Besser in diesem Fall: hellblau. Das ist nämlich die Komplementärfarbe zu rot und unser Auge kann nicht beide Farben gleichzeitig verarbeiten. Nächste Woche stylen wir ein tolles hellblaues Outfit von Victoria von Schweden nach. 😉

Hier findet Ihr noch mehr Outfits von Charlène von Monaco.

Ich liebe Blumenprints, Streifen, Punkte – und das alles am Besten in rot, blau, schwarz oder weiß. Wenn ein Outfit perfekt farblich abgestimmt ist, bin ich begeistert. Da lohnen sich die paar Minuten mehr vor dem Kleiderschrank. Für Royalblau halte ich am liebsten Ausschau nach Modetipps bei "Shopping Queen", "Schrankalarm" (hoffentlich kommt bald eine neue Staffel!), in Magazinen und bei Instagram.

Schreibe einen Kommentar