Charlotte Casiraghi im grafisch gemusterten Kleid

(Photo by Julien M. Hekimian/Getty Images for Montblanc) www.royalblau.net

(Foto von Julien M. Hekimian/Getty Images for Montblanc)
In einem Kleid mit grafischem Muster zeigt die modebewusste Charlotte Casiraghi, dass ein stilvolles Outfit nicht außergewöhnlich sein muss. Ihr seid auf der Suche nach einem unkomplizierten, zeitlosen Look für einen Party? Dann lasst Euch von Charlotte Casiraghi inspirieren.

Die Monegassin gilt als Fashion Victim – doch sie überzeugt auch mit klassischen Outfits, die keinem bestimmten Trend entsprechen. Das Kleid mit dem grafischen Muster ist zeitlos und schlicht. Einziges Hingucker-Detail: der schwarze Kragen. Mit spitzen schwarzen Pumps und unauffälligem Schmuck rundet Charlotte den Look ab.

Charlotte Casiraghi (Foto von Julien M. Hekimian/Getty Images for Montblanc) www.royalblau.net
(Foto von Julien M. Hekimian/Getty Images for Montblanc)

Dein Anlass

Schwarz und weiß ist einfach immer eine gute Kombination. Nicht zu elegant, aber auch nicht zu leger – perfekt für jede Party! Mit dem hochgeschlossenen Kragenkleid kann Charlotte Casiraghi getrost etwas mehr von ihren schlanken Beinen zeigen. In Verbindung mit den weit ausgeschnittenen Pumps wirken die nämlich umso länger!

Royaler Tipp

Ein Kleid mit grafischem Muster sollte eigentlich jede Frau im Kleiderschrank haben – es ist ein echter Alleskönner. Dennoch gibt es bei der Auswahl des Musters ein paar Dinge zu beachten: Kleinteilige Muster wirken schnell etwas unruhig. Dennoch eignen sie sich super, um von kleinen Problemzonen abzulenken und diese zu kaschieren. Bei großflächigen Mustern sollte man aufpassen, dass sich diese nicht verformen, z.B. wenn das Kleid am Bauch ein bisschen spannt. Sonst trägt das Muster auf. Ein gerade geschnittenes und locker sitzendes Kleid wie das von Charlotte ist hingegen ein echter Figurschmeichler!

 

Hier findet Ihr noch mehr Outfits von Charlotte Casiraghi.

 

Ich mag es am liebsten schlicht und klassisch – schwarz, grau und dunkelblau sind meine bevorzugten Farben. Trends probiere ich gerne aus, solange sie zu meinem persönlichen Stil passen. Mir ist es wichtiger, mich in meiner Kleidung wohlzufühlen, als aufzufallen.

Schreibe einen Kommentar