Günstig nachstylen: Charlène von Monaco im edlen Look mit Jumpsuit

Charlene von Monaco Fashion Week Mailand, Royalblau Blog, Jacopo Raule/Getty Images

(Foto Jacopo Raule/Getty Images)
Man könnte meinen, sie sei ein Model. Doch Charlène von Monaco war einfach „nur“ Gast auf der Giorgio Armani-Show im Rahmen der Mailänder Fashion Week. Ähnliche Teile wie die von Charlène und drei Tipps, wie ihr vermeidet, dass ein Jumpsuit nach Schlafanzug aussieht, findet Ihr hier.

Diese Fotos könnten aus einer Modestrecke in einem Hochglanz-Fashion-Magazin stammen oder? Charlènes Blick, die Posen, das Outfit – sieht einfach aus wie ein Topmodel. Das ist Charlène zwar in Wirklichkeit nicht, aber dafür ein richtiger Modeprofi. In einem Look komplett in grau nicht langweilig, sondern super edel und aufregend auszusehen, muss man erstmal schaffen. Noch dazu birgt ein Jumpsuit immer das Risiko, zu schlabberig und damit nach Schlafanzug auszusehen oder wie ein Onesie, den man trägt, um auf der Couch rumzulümmeln. Den Eindruck hatte ich schon öfter, wenn ich einen Jumpsuit anprobiert habe, und habe mich deshalb nicht so richtig rangetraut. Drei Tipps, wie man die Schlafanzug-Optik vermeidet, abgeleitet aus Charlènes Outfit, lest Ihr weiter unten.

Charlene von Monaco Fashion Week Mailand, Royalblau Blog, Antonio de Moraes Barros Filho/WireImage
(Foto Antonio de Moraes Barros Filho/WireImage)

Dein Anlass

Der elegante Look ist vielfältig einsetzbar, vor allem aber zum Ausgehen. Einfach perfekt ist er für eine After-Work-Party, weil man an dem Outfit nichts ändern muss. Man kann es eins zu eins gleich ins Büro und auf die Party danach anziehen.

Royaler Tipp

Auf diese drei Dinge solltet Ihr achten, damit ein Jumpsuit elegant und nicht nach Schlafanzug aussieht:

  • Das Material sollte edel aussehen, vielleicht ein bisschen schimmern, wie bei Charlène. Sweatstoff besser vermeiden. Da denkt man sofort an Jogginganzüge.
  • Ein glänzender Gürtel trimmt einen Jumpsuit sofort auf ausgehfein. Im Bett oder auf der Couch würde man den ja bestimmt nicht tragen.
  • Auch die restlichen Kleidungsstücke und Accessoires, die man zum Overall kombiniert, sollten etwas sein, dass überhaupt nicht an einen lässigen Daheim-Look erinnert: silberne Schuhe und ein Trenchcoat sind da perfekt.

 

Mit einem Klick auf die Textbeschreibung kommt Ihr zu dem Onlineshop, bei dem Ihr das Kleidungsstück nachshoppen könnt (Affiliate-Link).

 

Hier findet Ihr noch mehr Outfits von Charlène von Monaco.

Ich liebe Blumenprints, Streifen, Punkte – und das alles am Besten in rot, blau, schwarz oder weiß. Wenn ein Outfit perfekt farblich abgestimmt ist, bin ich begeistert. Da lohnen sich die paar Minuten mehr vor dem Kleiderschrank. Für Royalblau halte ich am liebsten Ausschau nach Modetipps bei "Shopping Queen", "Schrankalarm" (hoffentlich kommt bald eine neue Staffel!), in Magazinen und bei Instagram.

Schreibe einen Kommentar